Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Katholischen Klinikums Mainz - kkm!

Liebe Besucher,

wir freuen uns, dass Sie sich für unser Klinikum interessieren. In der linken und oberen Navigation finden Sie alle wichtigen Informationen und Leistungen unserer beiden Standorte St. Vincenz und Elisabeth Hospital und St. Hildegardis-Krankenhaus - egal ob Sie als Patient, Besucher oder Mitarbeiter hier sind.

2. Mainzer Babymesse

Samstag, 11.10.2014
von 10 bis 16 Uhr
Katholisches Klinikum Mainz
St. Vincenz und Elisabeth Hospital
Frauenklinik Prof. Dr. med. Arnd Hönig

Hier Anmeldeformular für Aussteller.

 

 

 "kkm am Markt"
für alle Interessierten
-kostenfreie, öffentliche Veranstaltung-

Samstag, 13.09.2014
von 10 bis 11 Uhr
Haus am Dom in Mainz

"Die Bauchspeicheldrüse -
das versteckte Organ"
mit Priv.-Doz. Dr. med. Jörn-Oliver Balzer
und Prof. Dr. med. Achmi Heintz

weitere Informationen  

 

ACHTUNG 
 "kkm am Markt"-Zusatzveranstaltung
aufgrund hoher Nachfrage:

Samstag, 27.09.2014
10 bis 11 Uhr
Haus am Dom in Mainz

"Arthrose - muss es immer die Prothese sein?"
mit Prof. Dr. Dr. med. Michael Wagner

 

Krankenhauskampagne 2014
"Wann immer das Leben uns braucht"
Das kkm unterstützt aktiv die Kampagne der
Krankenhausgesellschaft für Rheinland-Pfalz.

Grußkartenservice

Schreiben Sie Ihren Lieben eine Karte! Wir drucken sie aus und stellen sie zu.

Grußkarte senden

Mediathek des kkm

Weiter zur Mediathek

Umbaumaßnahmen am kkm

Umbaumaßnahmen am kkm
Aktuelle Informationen zum Stand der Umzüge vom Standort St. Hildegardis-Krankenhaus zum Standort St. Vincenz und Elisabeth Hospital finden Sie hier:

Zusammenführung kkm

Unser Storchennest

Storchennest
Sehen Sie sich die Neugeborenen in der Baby-Galerie an!

Zum Storchennest

Aktuelles

Rudern gegen Krebs - auch das kkm war dabei!

Rudern und Kunst – gemeinsam gegen Krebs
Feierliche Preisübergabe im Atelier des Künstlers Dorél Dobocan

Am 21. Juni fand die fünfzigste Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ statt, die seit dem Jahr 2005 von der Stiftung Leben mit Krebs veranstaltet wird. Es war außerdem die zehnte Veranstaltung in Mainz – die zwei Jubiläen wurden begleitet von einer Ausstellung und Verlosung von Kunstwerken des Künstlers Dorél Dobocan. Die verlosten Kunstwerke wurden den glücklichen Gewinnern bei einer feierlichen Preisverleihung im Atelier des Künstlers überreicht.

Achtzehn der im Mainzer Volksbank Forum ausgestellten Kunstwerke stellte der weltweit renommierte Künstler Dorél Dobocan zur Verlosung zur Verfügung. Ein Los für die Tombola konnte zu einem Preis von 10 Euro erworben werden, die Einnahmen kommen zwei Mainzer Projekten der Stiftung Leben mit Krebs zugute. Zum einen wird ein Sportprojekt am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz unterstützt, zum anderen psychoonkologische Projekte wie Mal- und Musiktherapie für erwachsene Krebserkrankte am Brustzentrum des Katholischen Klinikums Mainz.

Fast 10.000 Euro Erlös für den Kampf gegen Krebs
Die Verlosung der Kunstwerke fand im Rahmen der Siegerehrung der Jubiläums-Regatta am 21. Juni statt. Insgesamt sind fast 10.000 Euro zusammengekommen – ein großer Erfolg für die Stiftung und den Vorstandsvorsitzenden Klaus Schrott. „Der Kampf gegen Krebs ist nur durch eine Teamleistung ‚in einem Boot‘ möglich und erfolgreich.  Durch die Erlöse kann Krebspatienten auf ganz besonderem Wege geholfen werden: Ihr Leben wird lebenswerter!"

Feierliche Preisverleihung im Atelier von Dorél Dobocan
Übergeben wurden die Kunstwerke bei einer feierlichen Preisverleihung am 9. Juli im Atelier des Künstlers Dorél Dobocan. Hierbei waren Vertreter der geförderten Kliniken, sowie die Unterstützer, Kooperationspartner und Förderer der Stiftung Leben mit Krebs anwesend. Dorél Dobocan unterstützt nicht zum ersten Mal ein gemeinnütziges Projekt: „Eine Gesellschaft kann nicht funktionieren, wenn sich keiner um den anderen kümmert. Diese Überzeugung motiviert mich. Besonders die Schwächsten der Gesellschaft müssen unterstützt werden“, begründet der aus Rumänien stammende Künstler sein Engagement. Die Jubiläumsregatta stand unter der Schirmherrschaft von Ministerin Doris Ahnen sowie Oberbürgermeister Michael Ebling.

Diese Seite wurde aktualisiert am 12. November 2013

Leistungen

Alle wichtigen Antworten auf Ihre Fragen von A wie Anmeldung bist Z wie Zuzahlung im Überlick finden Sie im Service-Teil A bis Z.

Im Notfall

Seelsorge

In einem Krankenhaus in kirchlicher Trägerschaft hat die Krankenhaus-Seelsorge einen besonderen Stellenwert. mehr ...

Wir über uns

Tüv Zertifikat ISO9001