Aktuelle Informationen zu COVID-19

27.03.2020

Allgemeine Info’s zu COVID 19

 

  • Erster Ansprechpartner bei einer behandlungsbedürftigen grippalen Symptomatik ist immer der Hausarzt. Außerhalb der regulären Sprechstunden ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig: 116117 (ohne Vorwahl).
  • Allgemeine Informationen gibt das Robert Koch-Institut www.infektionsschutz.de
  • Bürgerinfo der Stadt Mainz zu Themen wie Rechtsverordnungen wie Kontaktverbot, Veranstaltungen, Regeln zu Gastronomie und Handel (Mo-Fr 09-18 Uhr), Tel. 06131/124499 oder per Mail: infektionsschutz@stadt.mainz.de
  • Weitere Informationen rund um Corona und zu gesundheitlichen Fragen gibt es über die Fieberambulanz-Hotline des Landes Rheinland-Pfalz (24-Stunden-Betrieb): 0800/99 00 400 oder im Netz unter www.corona.rlp.de
  • Experten des Gesundheitsamtes Mainz-Bingen: 06131/69 333-4208 sowie -4275 (zu den üblichen Dienstzeiten), per Mail: corona@mainz-bingen.de
  • Experten des GesundheitsministeriumRheinland-Pfalz an der Coronavirus-Hotline (Mo-Do, 9-16 Uhr; Fr, 9-12 Uhr): 0800/575-8100 oder im Bundesgesundheitsministerium 030/346 465 100

 

 

 

Was ist im Verdachtsfall bzw. bei typischen Symptomen zu tun?

 

Erster Ansprechpartner ist immer ihr Hausarzt. Ist dieser nicht erreichbar, rufen Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 an, um sich beraten zu lassen. Dort wird Ihnen gesagt, was zu tun ist. Gehen Sie NICHT ohne vorherigen Anruf zum Hausarzt oder in ein Krankenhaus – sonst besteht die Gefahr, dass Sie weitere Personen anstecken. Gerade in Krankenhäusern befinden sich viele immunschwache Personen, die sonst –wie auch das Personal dort- gefährdet werden können. Nur Patientinnen und Patienten mit schwereren Symptomen sollten Sie eine Notaufnahme aufsuchen. Bitte melden Sie sich aber auch hier vorher telefonisch - mit dem Hinweis an, dass Covid-19 möglich ist.

 

Wir empfehlen, dass Menschen mit nur leichten Beschwerden zu Hause bleiben, sich in freiwillige Quarantäne begeben und bei Verschlimmerung der Symptome den Hausarzt bzw. bei Atemnot den Rettungsdienst kontaktieren. Ein Coronavirus-Test ist in erster Linie sinnvoll für Menschen, die in öffentlichen (systemrelevanten) Bereichen wie im Gesundheitswesen, Altenheimen, Polizei, Feuerwehr und in der Lebensmittelversorgung etc. arbeiten und die für uns alle wichtige Infrastruktur absichern.

 

Was können wir gemeinsam tun?

 

  • Lächeln und Winken statt Küssen und Drücken
    Ein freundlicheBegrüßung ist schön, wir bitten aber auf das übliche Händeschütteln und die Wangenküsschen zu verzichten. Auf diesem Wege können Krankheitserreger übertragen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.
  • Häufig die Hände waschen
    Durch ein gründliches Händewaschen mit Seife sterben die meisten Viren ab. Bitte benutzen Sie auchHanddesinfektionsmittel.
  • Niesetikette einhalten
    Das bedeutet bitte in die Armbeuge niesen,  Einmaltaschentücher verwenden und sofort entsorgen. Anschließend erneut Händewaschen.

 

Dankeschön

 

Zahlreiche Anfragen und Angebote erreichen uns auf vielen Wegen. Wir sowie unsere Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen freuen sich sehr über Ihre Anteilnahme, Botschaften, Unterstützungsangebote, etc. Gerne sammeln wir es und es weiter. Senden Sie einfach eine Mail an kontakt(at)kkmainz.de


Spenden sind natürlich auch jederzeit willkommen. Diese können Sie uns über den Freundes- und Förderkreis des kkm Stichwort „Corona“,Pax-Bank eG; IBAN: DE19370601934009888018  BIC: GENODE1PAX zukommen lassen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

 

Wir bleiben für Sie hier, bitte bleiben Sie für uns daheim!

 

 

 

Katholisches Klinikum Mainz

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet:http://www.kkm-mainz.de

Ambulantes OP-Zentrum (AOZ)

Wallstraße 3-5
55122 Mainz
Telefon:06131 / 575 3100
Telefax:06131 / 575 3106

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.