Elternschule

Angebote für werdende Eltern

Auch heute ist die Geburt noch ein einzigartiges Erlebnis. Deshalb ist es ganz natürlich, dass sich Eltern auf dieses Ereignis gut vorbereiten möchten und auch nach der Entbindung gezielt kompetente Unterstützung suchen, wenn es um die Betreuung und das Wohl des Neugeborenen geht.  

Informationsabende

Aus diesem Grund hat das Katholische Klinikum Mainz (kkm) eine Elternschule gegründet. Aus unserem reichen Erfahrungsschatz haben wir ein Kursangebot entwickelt, mit dem wir Ihnen ein großes Spektrum an Themen anbieten können.

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr im Standort St. Vincenz und Elisabeth Hospital laden wir Sie zu unseren großen Informationsabenden ein.

Mit unserer Reihe „Mittwochs im kkm“ haben wir einen regelmäßigen Treffpunkt geschaffen, um Ihnen eine Vielzahl von interessanten – und auch kreativen – Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit vorzustellen.

Darüber hinaus finden Sie unter unseren Angeboten unter anderem

  • Wassergymnastik für Schwangere
  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Säuglingspflegekurs
  • Rückbildungsgymnastik
  • Babymassage
  • Wasserspaß für Säuglinge
  • Erste Hilfe bei Kindernotfällen
  • Akupunktursprechstunde für Schwangere
  • und viele weitere Angebot

Selbstverständlich gibt es auch bei uns die Möglichkeit zum „Rooming-in“: Auf Wunsch bieten wir Ihnen für die Zeit rund um die Geburt gerne ein Doppelzimmer auf Wunsch und gegen Zuzahlung an, so dass ein Angehöriger immer in der Nähe bleiben kann.

Bitte beachten Sie: Das Standesamt benötigt zur Anmeldung der Neugeborenen verschiedene Unterlagen und  Dokumente. Wir möchten Sie freundlich darauf aufmerksam machen, dass Sie sich bitte frühzeitig um die Unterlagen bemühen und diese dem Standesamt zur Verfügung stellen müssen. Welche Unterlagen das sind, entnehmen Sie bitte der Homepage der Stadt Mainz.

  • Elternschule Angebote
  • Wieder zu Hause

Elternschule Angebote

Um sich auf die Zeit vor und nach der Geburt vorzubereiten, bietet das kkm werdenden Eltern Kurse an, die auf die spanndende neue Herausforderung zugeschnitten sind. Unser geburtshilfliches Team versteht sich als Partner in dieser entscheidenden und neuen Lebensphase. Unser Angebot beinhaltet Kurse und Vorträge von der Anmeldung zur Geburt bis zur Nachsorge.

Wir würden uns freuen, Sie im Katholischen Klinikum Mainz begrüßen zu dürfen!

Hier unten können Sie unsere aktuellen Broschüren ansehen oder downloaden.
Bitte beachten Sie auch mögliche Kurs-Ergänzungen.

Wieder zu Hause

Für die erste Zeit zu Hause muss Einiges vorbereitet werden:

Entlassung

Für die Entlassung benötigt die Mutter bequeme Kleidung und das Neugeborene Unterwäsche, einen Strampler sowie Jäckchen und Mütze (auch im Sommer). Werden Mutter und Kind mit dem Auto abgeholt, muss ein Kindersitz installiert sein. Keinesfalls sollte die Mutter das Neugeborene auf dem Arm halten - das wäre im Falle eines Unfalls viel zu gefährlich, da man auch ein so kleines Wesen nicht sicher festhalten kann.

Hebammenbetreuung

Auch nach der Geburt steht Ihnen Hebammenhilfe zu. Die Krankenkasse übernimmt einen täglichen Besuch (bei Problemen auch einen zweiten) bis zum zehnten Lebenstag Ihres Kindes. Nach dieser Zeit erfolgen zwei Besuche wöchentlich. Weitere Beratung steht Ihnen während der gesamten Stillzeit zu.

Ihre Hebamme sollte auf jeden Fall eine Vertrauensperson für Sie sein. Wie empfehlen Ihnen, sich bereits vor der Geburt kennenzulernen. Hier stehen Ihnen unsere Nachsorgehebammen und freien Hebammen (Beleghebammen) zur Verfügung.

Hebammensprechstunde

(wochentags 8 bis 16 Uhr) Telefon 06131 / 575 1404

Untersuchungen

Denken Sie an die nächsten Nachsorgeuntersuchungen des Babys. Die U2 findet am dritten und zehnten Lebenstag statt. Eventuell sind Sie dann schon zuhause. Kümmern Sie sich am besten schon vor der Geburt um eine Kinderärztin, einen Kinderarzt. Für die U3 nach vier bis sechs Wochen brauchen Sie spätestens einen kinderärztlichen Ansprechpartner.

Hebammenbetreuung nach der Geburt

Auch nach der Geburt steht Ihnen Hebammenhilfe zu, egal, ob Sie ambulant entbunden haben oder ein paar Tage stationär im Krankenhaus waren. Die Krankenkasse übernimmt einen täglichen Besuch (bei Problemen auch einen zweiten) bis zum zehnten Lebenstag Ihres Neugeborenen, danach in den ersten acht Wochen zwei Besuche wöchentlich. Auch die gesamte Stillzeit steht Ihnen eine Beratung durch die Hebamme zu.

Ihre Hebamme sollte auf jeden Fall eine Vertrauensperson für Sie sein.
Wir empfehlen, sich schon vor der Geburt einmal kennenzulernen, dabei helfen wir Ihnen gerne.

Wenn Sie nach der Geburt die Klinik verlassen, besucht Sie Ihre Nachsorgehebamme zu Hause. Sie beurteilt das Abheilen des Nabels Ihres Kindes, die Rückbildung Ihrer Gebärmutter, gibt Ihnen Tipps und praktische Anleitung zum Umgang mit Ihrem Kind sowie zur Ernährung, egal ob Sie stillen oder Fläschchen füttern.

Sie werden sehen, es ergeben sich täglich neue Fragen, die Ihre Nachsorgehebamme Ihnen gern individuell beantwortet.

Nachsorgehebammen im Katholischen Klinikum Mainz

Anne Geissen
Tel.: 06244 / 919000
Samira Glomb
Tel.: 0611 / 7168855
Lucia Guttandin
Tel.: 06133 / 5171
Lisa Kurz
Tel.: 0611 / 4485414
Marina Kuss
Tel.: 06131 / 3744427
Ilona Kuzio
Tel.: 06131 / 221073
Christine Melchior
Tel.: 06134 / 280931
Susanne Melzer
Tel.: 06722 / 496775
Clara Pohl
Tel.: 06135 / 3210
 Barbara Wasik
Tel.: 06732 / 936749
 
Nicole Albes
Tel.: 06135 / 8409
Alina Krukow
Tel.: 0176 / 215372 54
Elisabeth Schupp
Tel.: 06131 / 473228
Carolin Büttner
Tel.: 06136 / 814004
Julia Mahler
Tel.: 06731 / 999076
Anke Steenbock
Tel.: 06131 / 496649
Irina Börner
Tel.: 06731 / 941924
Erika Maier
Tel.: 0162 / 2359928
Natascha Seyfert
Tel.: 06136 / 7605270
Silke Gräbner
Tel.: 06132 / 712191
Steffi Moosmüller
Tel.: 0157 / 72990540
Kathrin Stein
Tel.: 06131 / 467031
Alicja Jurk
Tel.: 06721 / 991507
Margot Plocharski
Tel.: 06732 / 951248
Ewa Wagner
Tel.: 06131 / 832083
Anja Jansen
Tel.: 06144 / 960212
Claudia Röhrig
Tel.: 0 175 / 2984001
Doreen Weidner
Tel.: 06131 / 629910
Gerlind Kettenring
Tel.: 06135 / 4495
Renate Scheppler
Tel.: 06131 / 593287
Anke Köller        
Tel.: 06142 / 795986
Susanne Schmitt
Tel.: 06131 / 473637
  

Katholisches Klinikum Mainz

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet:http://www.kkm-mainz.de

Ambulantes OP-Zentrum (AOZ)

Wallstraße 3-5
55122 Mainz
Telefon:06131 / 575 3100
Telefax:06131 / 575 3106

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.