Prof. Dr. med. Sabine Genth-Zotz

Chefärztin

Telefon:06131 / 575 1500
Telefax:06131 / 575 1505
E-Mail:innere-​medizin-​1@​kkmainz.​de

Vita

Vita und Qualifikationen

Universitäre Ausbildung:

1986 – 1992
Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz

 

Beruflicher Werdegang:

11/1992 – 04/1994
Ärztin im Praktikum der II. Med. Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

05/1994 – 05/1995
Forschungsaufenthalt im klinisch-pharmakologischen Labor von Herrn Prof. Darius an der II. Med. Klinik und Poliklinik Mainz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Stipendium der Deutschen Herzstiftung)

 

06/1995 – 09/2000

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der II. Med. Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

10/2000 – 09/2002

Forschungsaufenthalt im National Heart and Lung Institute LondonStipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

 

10/2002 – 09/2004

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der II. Med. Klinik und Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

10/2004 – 03/2013

Oberärztin an der II. Med. Klinik und -Poliklinik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

seit 04/2013
Chefärztin der Klinik Innere Medizin 1 am Katholischen Klinikum Mainz (kkm)

 

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang:

16.02.1993

Promotion: „Diastolische Ventrikelfunktion im gesunden und infarziertem Myokard“

06.05.2004

Venia legendi für das Fach Innere Medizin „Neue pathophysiologische und therapeutische Aspekte zur chronischen Herzinsuffizienz“

17.12.2010

Verleihung der Bezeichnung Außerplanmäßige Professorin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Facharzt/ Teilgebietsbezeichnungen:

 

21.04.1999

Fachärztin für Innere Medizin

 

03.09.2003Teilgebietsbezeichnung für Kardiologie

 

12.07.2006Teilgebietsbezeichnung für internistische Intensivmedizin

 

Mitgliedschaften:

 

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie

Europäische Gesellschaft für Kardiologie

Qualifikationen:

Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, Weiterbildung Spezielle internistische Intensivmedizin
Lehrberechtigung für das Fach Innere Medizin