MUTIG-BUNT-AKTIV

Diagnose Krebs – Selbsthilfe als supportives Angebot

27.03.2018

MUTIG-BUNT-AKTIV: Diagnose Krebs – Selbsthilfe als supportives Angebot

Aus unzähligen Erfahrungen mit PatientInnen ist bekannt, dass Verständnis und Austausch, ein nettes Wort oder ein Lächeln, ein offenes Ohr und ein zugewandter Blick den therapeutischen Prozess unterstützen und das Gefühl allein mit einer herausfordernden Diagnose zu sein, verringern können. Die Diagnose Krebs wirbelt – nahezu immer – das eigene Leben sowie das Gefüge Familie und Freunde durcheinander. Die Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. hatte daher gemeinsam mit den Krebszentren des Katholischen Klinikums Mainz alle Betroffenen, Angehörigen und Interessierten zu einer Auftaktveranstaltung eingeladen.

Hierbei ging es darum Ideen und Impulse zu geben, wie sich der Dschungel an Informationen entwirren lässt um eigene Entscheidungen zu treffen und unseren ganz persönlichen Weg mit der Erkrankung zu finden. Auch wurde die Aktualität und Bedeutsamkeit von Selbsthilfe auf dem Weg der Erkrankung ebenso erläutert, wie  die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten aus einem engagierten Miteinander entstehen können. Denn in der Erkrankung gibt es nicht nur die dornige Seite des Verlustes und des Schmerzes gibt, sondern auch das Aufblühen, das Wachstum und die neue Begegnung mit dem Wunder Leben.


Frauenselbsthilfe nach Krebs –Gruppe Abend-Aktiv Mainz
Bettina Zulehner
Tel. 0151 44 80 50 16