Nachruf Karl Kardinal Lehmann

Voll Dankbarkeit und Respekt nehmen wir Abschied von Herrn Karl Kardinal Lehmann, der am 11. März 2018 von uns gegangen ist.

Bildquelle: Bistum Mainz

16.03.2018

Nachruf


Voll Dankbarkeit und Respekt nehmen wir Abschied von Herrn

Karl Kardinal Lehmann

der am 11. März 2018 sein irdisches Leben vollendet und in die Hände seines Schöpfers zurückgegeben hat.

Seit 1983 Bischof von Mainz, war Karl Kardinal Lehmann mehr als 20 Jahre Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. In dieser Zeit hat er den Katholizismus in Deutschland geprägt und der Katholischen Kirche mit seiner offenen, freundlichen und bescheidenen Art eine Stimme gegeben, die Gehör fand. Er war verlässlich, glaubwürdig und authentisch in seinem Reden und Handeln und gab damit den Menschen grundlegende Orientierung.

Kardinal Lehmann war ein großer Theologe, ging schwierigen Themen und kontroversen Diskussionen nicht aus dem Weg. Dabei verstand er es, unterschiedliche Meinungen glaubwürdig zusammenzuführen. Auch das ist ein Zeichen und Ausdruck dafür, wie sehr er den Menschen zugewandt war und wie authentisch und überzeugend er sein Christsein lebte.

Der Verstorbene hat die Weichen mit gestellt, dass die Marienhaus Unternehmensgruppe und der Caritasverband für die Diözese Mainz die gemeinsame Gesellschafterverantwortung für das Katholische Klinikum in Mainz und das Heilig-Geist-Hospital in Bingen tragen. Gerade das Katholische Klinikum Mainz war in ganz besonderer Weise mit seiner Person verbunden. Zu Recht legte er großen Wert darauf, dass die Menschen, die als Patienten in unsere Krankenhäuser kommen, ganzheitlich behandelt werden, weil Leib und Seele gleichermaßen Aufmerksamkeit brauchen. Karl Kardinal Lehmann verstand Caritas so wie wir: als Wesensäußerung der Kirche – zusammen mit Liturgie und Verkündigung.

Wir sind dankbar, dass Karl Kardinal Lehmann uns so viele Jahre begleitet hat. Gerade die persönlichen Begegnungen mit ihm haben in unserer Mitarbeiterschaft und bei uns selbst bleibenden Eindruck hinterlassen. Wir verneigen uns vor dieser großen Persönlichkeit und werden uns gerne an ihn und sein segensreiches Wirken erinnern.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Michael Osypka und Dr. Patrick Frey
Geschäftsführer des Caritas-Werkes St. Martin

Für Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung
Hans-Jürgen Eberhardt und Thomas Domnick
Vorstand des Caritasverbandes für die Diözese Mainz

Dr. Heinz-Jürgen Scheid und Schwester M. Scholastika Theissen
Vorstand der Marienhaus Stiftung

 

Die Pressemitteilung finden Sie hier.