KRIMI - Fortbildungsreihe

Kopfschmerz, Fieber, Schwindel und mehr - entzündliche und degenerative Gefäßerkrankungen in Diagnostik und Therapie Rheumatologisches Akutdiagnostik trifft Gefäßzentrum kkm Kontinuierliche Rheumatologisch-Internistische Fortbildung in Mainz

08.08.2017

In unserem KRIMI-Gefäß Seminar im kkm diskutieren wir mit Ihnen über häufige Probleme am Gefäßsystem unter dem Blickwinkel der entzündlichen und degenerativen arteriosklerotischen
Erkrankungen. Wir sprechen über die klinischen Erscheinungsformen der verschiedenen Krankheitsentitäten, initiale hausärztliche und erweiterte Diagnostik sowie über die Therapie.
Die Verdachtsdiagnose einer entzündlichen Vaskulitis bedarf einer sofortigen Evaluation, wie über unsere „Fast-Track-Diagnostik“ für Großgefäßvaskulitiden im Zentrum für Rheumatologische
Akutdiagnostik. Das Spannungsfeld zwischen arteriosklerotischen und peripher vaskulitischen Problemen stellt uns immer wieder vor große Herausforderungen. Erfreulicherweise gibt es heute für beide Entitäten gute therapeutische Optionen. Die richtige Verdachtsdiagnose ist initial von großer Bedeutung, so dass wir Ihnen im praktischen Teil die Basisdiagnostik vermitteln und auffrischen wollen.

Daher laden wir Sie herzlich ein,
am Samstag, 16. September 2017, von 9:00 bis 13:30 Uhr
in die Cafeteria im kkm, Standort St. Vincenz und Elisabeth Hospital,
An der Goldgrube 11, 55131 Mainz

Zertifizierte Punkte 6, Kat. C

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katholisches Klinikum Mainz

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet: http://www.kkm-mainz.dehttp://www.kkm-mainz.de