Rudern gegen Krebs zum 12. Mal in Mainz

Endlich ist es soweit - aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Die im Juni aufgrund des Hochwassers auf dem Rhein ausgefallene Regatta „Rudern gegen Krebs“ in Mainz wird nachgeholt!

22.08.2016

Wir freuen uns, alle Teilnehmer, Sponsoren, Förderer, Gäste und Sie – Vertreter der Medien - am Sonntag, den 28. August ab 10 Uhr am Rheinufer begrüßen zu dürfen.

Fast 70 Vierer-Mannschaften - Ruderer und Amateure aus Politik, Wirtschaft, Medizin und betroffene Patientinnen und Patienten – haben sich für den neuen Termin in Mainz angemeldet, um „gegen den Krebs“ zu rudern. Ein überzeugendes Meldeergebnis! Zum ersten Mal begrüßen wir dabei ein Team mit Flüchtlingen, die durch den Rudersport einen guten Integrationsweg in die Mainzer Gesellschaft gefunden haben. Mit von der Partie sind außerdem regionale Fastnachtsvereine, die nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr zum zweiten Mal im Rennen um den „Meenzer Narren-Cup“ kämpfen.

Die Erlöse der diesjährigen Regatta „Rudern gegen Krebs“ sind zur Unterstützung von Sportprojekten zweier Mainzer Kliniken vorgesehen. Am Katholischen Klinikum Mainz soll die Sporttherapie für Krebspatienten ausgebaut werden. Der Erlös des „Meenzer Narren-Cups“ wird dem Sportprojekt für krebskranke Kinder und Jugendliche am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz zugutekommen.

Vor der Malakoff Terrasse erwarten Sie spannende Wettkämpfe auf dem Wasser, ein unterhaltsames Programm an Land und Informationen zum Thema „Krebs“.