Wahlleistungen

Wahl- und Komfortleistungen
im Katholischen Klinikum Mainz (kkm)

Damit Sie sich über die medizinischpflegerische Betreuung hinaus bei uns gut aufgehoben fühlen, haben wir für Sie ein spezielles Angebot an Wahl- und Komfortleistungen entwickelt.

Jeder Patient hat die Möglichkeit, diese Wahlleistung in Anspruch zu nehmen, sofern dies die Belegsituation zulässt. Die Inanspruchnahme dieser Leistungen ist nicht durch den gesetzlichen Krankenversicherungsschutz abgedeckt.


Selbstverständlich können auch gesetzlich versicherte Patienten die Komfortleistungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte den Unterlagen, die Sie bei Ihrer Aufnahme erhalten haben, den Aushängen oder sprechen Sie unsere Wahlleistungsmanager an.

Was sind Wahlleistungen?
Wahl- oder Komfortleistungen sind über die allgemeinen Krankenhausleistungen hinausgehende Sonderleistungen,
die nicht über die gesetzliche Krankenkasse abgerechnet werden können. Sie sind gesondert zu vereinbaren und vom Patienten selbst zu bezahlen. Für Wahlleistungen erhalten Sie die Rechnung unmittelbar vom Krankenhaus oder von den jeweiligen Chefärzten. Privatversicherte Patienten können diese Leistungen in Abhängigkeit von ihrem Versicherungsvertrag unentgeltlich in Anspruch nehmen. Bitte prüfen Sie vor dem Klinikaufenthalt, ob Ihre private Krankenversicherung oder Zusatzversicherung diese Kosten ganz oder teilweise übernimmt. 

Hier gibt es unseren aktuellen Flyer über Wahl- und Komfortleistungen im kkm.

 

Ärztliche Wahlleistungen

Sie werden persönlich durch den Chefarzt der jeweiligen Abteilung oder seine(n) Stellvertreter(n) oder einen Facharzt Ihrer Wahl medizinisch behandelt und betreut.

Abrechnung der Ärztlichen Wahlleistung:
Die Behandlung durch einen Chef- oder Wahlarzt steht jedem Patienten zur Verfügung. Die Chef- oder Wahlarztbehandlung wird gesondert in Rechnung gestellt und erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Hierzu zählen auch alle begleitenden Arztleistungen wie z.B. die der Anästhesie, Radiologie oder Laboruntersuchungen. Diese werden ebenfalls separat in Rechnung gestellt. Die Gebührenordnung für Ärzte liegt für Sie in den Sekretariaten der Fachabteilungen zur Einsicht aus.

 

Wahlleistung Unterkunft / Nichtärztliche Wahlleistungen

Allgemeine Informationen:

Die Wahlleistung Unterkunft steht jedem Patienten zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um Leistungen, die nicht durch die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) bezahlt werden. Privat- oder zusatzversicherte Patienten können je nach Ausgestaltung der Versicherungsverträge die Leistungen ohne Zahlung eines Aufpreises in Anspruch nehmen. Bitte informieren Sie sich vor dem Klinikaufenthalt über Ihren Versicherungsinhalt.

Das Belegungs- und Wahlleistungsmanagement steht Ihnen jeden Werktag in der Zeit zwischen 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 06131/575 5555 gerne zur Verfügung und nimmt Ihren Zimmerwunsch entgegen.

Bitte beachten Sie, dass das Katholische Klinikum Mainz ein Akutkrankenhaus ist und die Nutzung eines Einbettzimmers von der Auslastung des Krankenhauses abhängig ist.

  

Ausländische Patienten

- Patienten aus einem EU-Mitgliedstaat, der Schweiz, Island, Liechtenstein oder Norwegen

Die Notfallbehandlung ist jederzeit im Klinikum möglich. Über den Umfang der medizinisch notwendigen Leistungen entscheidet der behandelnde Arzt.Für geplante Eingriffe müssen Sie vor der geplanten Krankenhausbehandlung eine Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenversicherung in Ihrem Heimatland anfordern und diese bei einer deutschen gesetzlichen Krankenversicherung und im Klinikum vorlegen. Leistungen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft oder Entbindung gelten grundsätzlich als medizinisch notwendig. Für weitergehende Fragen steht Ihnen die Abteilung Patientenmanagement gerne zur Verfügung.

 

- Patienten, die zum Zweck der Krankenhausbehandlung nach Deutschland einreisen

Ambulante Behandlungen müssen direkt mit den Sekretariatsbereichen der gewünschten Fachabteilung vereinbart werden. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung der Ärzte. Einige Fachabteilungen bieten die Möglichkeit von Gesundheit-Checkups an.

Stationäre Behandlungen können entweder direkt im Sekretariatsbereich der hauptverantwortlichen Fachabteilung oder in der Abteilung  Patientenmanagement angefragt werden. Innerhalb von zwei Werktagen erhalten Sie eine Kostenschätzung über die vermutlich entstehenden Kosten der Krankenhausbehandlung

Ihre Vorteile als ausländischer Patient auf einem Blick

-  Effiziente Organisation
-  Feste und strukturierte Abläufe
-  Hochwertige ärztliche Untersuchung und Beratung
-  Kurze Wege, Flexibilität und kurze Wartezeiten
-  Alle wichtigen Fachrichtungen unter einem Dach
-  Mehrsprachiges Personal und Ärzte

Zimmerbeschreibung

Wahlleistungsstation:

Unterstützen Sie Ihren Genesungsprozess und stellen Sie alle Weichen auf Wohlfühlen: Entscheiden Sie sich für ein komfortables 1- oder 2-Bettzimmer mit hotelähnlichem Charakter und freuen Sie sich über die vielen kleinen Annehmlichkeiten, die hier den kleinen Unterschied ausmachen.

 

Ein- und Zweibettzimmer:

Im St. Vincenz und Elisabeth Hospital können Sie neben einem Zimmer auf der Wahlleistungsstation ein Einbett- oder Komfort-Einbettzimmer buchen.

Nutzen Sie den Wohlfühlfaktor und den zusätzlichen Service für Ihre baldige Genesung. Sie erhalten am Tag der Ankunft ein Kosmetikset, unsere speziell geschulten Mitarbeiterinnen erfragen Ihre Essenswünsche, Ferner bekommen Sie ein erweitertes Getränkeangebot aus Fruchtsäften, Kaffee und Tee, jeden Werktag eine Mainzer Tageszeitung. Die Grundgebühren für Telefon, Fernsehen und Internet sind ebenfalls inklusive.
Die Komfort-Elemente können zudem unabhängig von einer Unterbringung in einem Einbett- oder Komfort-Einbettzimmer gegen Rechnung gebucht werden.

Im St. Hildegardis-Krankenhaus sind die meisten Zimmer Mehr- und Dreibettzimmer. Hier können Sie zwischen Ein- und Zweibettzimmern wählen und das zusätzliche Serviceangebot nutzen.

 
Begleitpersonen

Medizinisch nicht begründete Begleitpersonen

Auf Wunsch können Sie eine Begleitperson in Ihrem Zimmer unterbringen lassen. Diese Zusatzleistung ist nur in Verbindung mit der Wahlleistung "Einbett-Zimmer" buchbar (vorbehaltlich Verfügbarkeit) und beinhaltet automatisch die Verpflegung Ihres Gastes. 


Medizinisch begründete Begleitpersonen

In medizinisch begründeten Fällen können Sie als Patienten eine Begleitperson mit ins Krankenhaus nehmen. Eine solche Situation liegt bspw.  bei Gefährdung der Durchführung medizinisch notwendiger Leistungen, zum Beispiel bei Trennung des Kindes von der Bezugsperson, einem  ständigen Betreuungsbedarf des Patienten wegen schwerer Behinderung, der nicht vom Krankenhaus geleistet werden kann oder dass die Begleitperson therapeutische Verfahren, Verfahrensregeln und/oder die Nutzung technischer Hilfen einüben soll, vor.

Als Begleitpersonen gelten auch Pflegekräfte aus dem häuslichen Umfeld oder Freunde und Bekannte. Die Bezahlung der Unterkunftsleistungen erfolgt durch die Krankenkasse des Patienten.

Komfort und Service

Komfort-Servicepaket

Das Komfort-Servicepaket umfasst Leistungen im Bereich Persönlicher Service, Verpflegung und Unterhaltung.
Selbstverständlich können Sie das Komfort-Servicepaket unabhängig von der Wahlleistung „Unterbringung“ gegen
eine Zuzahlung in Anspruch nehmen.
 

Service rund um Ihren Aufenthalt

Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie ein Kosmetikset mit allen wichtigen Utensilien wie Zahnbürste, Zahnpasta, Duschgel
oder Seife. Für die Zeit Ihres Klinikaufenthalts erhalten Sie von uns Handtücher und Duschtücher, die auf Ihren Wunsch hin gewechselt werden.

Darüber hinaus übernehmen wir kleine Besorgungen für Sie, die Sie selbst nicht erledigen können, zum Beispiel
von Kiosk-Artikeln in unserer Cafeteria. Gerne stellen unsere Serviceassistentinnen für Sie den Kontakt zum
Beispiel zu unserem Hausfriseur, den Grünen Damen und Herren oder unseren Seelsorgern her.
 

Verpflegung

Unsere speziell geschulten Serviceassistentinnen fragen Sie anhand des Speiseplans nach Ihren Essenswünschen
für den folgenden Tag. Im Rahmen unseres Komfortpaket können Sie bei allen Mahlzeiten zusätzliche Komponenten aus einer erweiterten Speisekarte wählen (zum Beispiel zum Frühstück Croissants, Gebäck, verschiedene Müsli) sowie frisches Obst zu jeder Mahlzeit.

Neben Mineralwasser bieten wir Ihnen täglich eine Auswahl verschiedener Fruchtsäfte, Kaffee oder Tee an. Am Nachmittag können Sie aus unserem Angebot täglich wechselnd ein frisches Stück Kuchen oder Obst wählen.
Haben Sie Ihre Verpflegung betreffend besondere Wünsche dann sprechen Sie uns an.
 

Information und Unterhaltung

Jeden Werktag und samstags erhalten Sie zum Frühstück eine Mainzer Tageszeitung, die Sie über alle Neuigkeiten
auf dem Laufenden hält. Mit dem Abschluss des Komfortpakets ist eine Befreiung von der Grundgebühr für Telefon und Fernsehen verbunden. Selbstverständlich erhalten Sie von uns Kopfhörer zum ungestörten Fernsehen.
Wenn Sie eine Faxmitteilung übermitteln wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diese kostenfrei durch unsere Serviceassistentinnen zu versenden. Gerne nehmen diese auch Ihre Post entgegen und kümmern sich um den Versand.

Post

Patienten haben die Möglichkeit, Post und Faxe zu empfangen, die hausintern weiterverteilt wird. Bitte richten Sie diese mit Angabe von Vor- und Nachnamen, Station und Zimmernummer an folgende Anschrift: Katholisches Klinikum Mainz, St. Vincenz und Elisabeth Hospital, An der Goldgrube 11, 55131 Mainz

Preise

Die aktuellen Preise für unsere beiden Standorte finden Sie zum Download unter dem Reiter "Infomaterial".

Die Höhe der Preise ist mit dem Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) abgestimmt.

 

Kontakt:

Telefon Wahlleistungsstation: 06131 / 575 1790
Telefax Wahlleistungsstation: 06131 / 575 1795

 

 

Chefarztbehandlung

Neben unseren Komfortleistungen können Sie zusätzlich auch die Behandlung durch unsere Chefärzte vereinbaren.
Über die Möglichkeit und die daraus entstehenden Kosten informieren Sie sich bitte in der Sie behandelnden
Fachabteilung beziehungsweise dem entsprechenden Chefarztsekretariat.

Leitung

Katja Völtz

Telefon:06131 / 575 831792
Telefax:06131 / 575 1795
E-Mail:k-​voeltz@​kkmainz.​de

Katholisches Klinikum Mainz

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet: http://www.kkm-mainz.dehttp://www.kkm-mainz.de