Schilddrüsenzentrum

Herzlich Willkommen im Referenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie des kkm!

In der endokrinen Chirurgie erfolgt derzeit in Deutschland eine zunehmende Spezialisierung, die eine erfolgreiche und komplikationsarme operative Behandlung von Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen, unter Einhaltung definierter Qualitätsstandards, ermöglicht.
Die Operation von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen konzentriert sich vor allem auf eine sorgfältige Entfernung des knotigen oder hyperfunktionellen Schilddrüsengewebes und die Vermeidung eingriffsspezifischer Komplikationen wie einer Funktionseinschränkung der Stimmbandnerven oder der Nebenschilddrüsen.
Schilddrüsenkarzinome, die immer häufiger diagnostiziert werden, müssen vor allem in Falle von papillären und medullären Karzinomen, unter Berücksichtigung der entsprechenden Lymphknotenkompartimente, vollständig entfernt werden.
Bei allen Patienten, die sich einer Schilddrüsenoperation unterziehen, erfolgt deshalb eine präoperative Bestimmung des Calcitoninwertes und eine intraoperative Schnellschnittuntersuchung.

Beim primären Hyperparathyreoidismus können inzwischen Heilungsraten bis zu 97% erzielt werden, wenn entsprechende präoperative Lokalisationstechniken zum Einsatz kommen. Neben den Standardverfahren Sonographie und Mibi-Szintigraphie, kommen hierbei in Kooperation mit Nuklearmedizinern und Radiologen auch neueste Untersuchungen wie das Methionin-PET/CT und die 4-D-Computertomographie zum Einsatz. Bei der Operation des Hyperparathyreoidismus erfolgt routinemäßig eine intraoperative Parathormonbestimmung.

In der endokrinen Chirurgie erfolgt eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den folgenden Kollegen/-innen:

 



Kooperationspartner

Kooperationspartner:

Chirurgie

Prof. Dr. med. A. Heintz
Katholisches Klinikum Mainz (kkm)
Zentrum für Allgemein-, Viszeral-, Endokrine und Gefäßchirurgie
An der Goldgrube 11
55131 Mainz

 

Endokrinologie

Praxis
Dr. med. W. Omran
MED-Facharztzentrum
Wallstraße 3-5
55122 Mainz

 

Hormon- und Stoffwechsel

Zentrum
Prof. Dr. med. C. Wüster
MED-Facharztzentrum
Wallstraße 3-5
55122 Mainz

 

Nuklearmedizin

Univ.-Prof. Dr. med. M. Schreckenberger
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Universitätsklinik Mainz
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. G. Vancura
Dr. med. T. Kandror
Dr. med. C. Schulze
im MED-Facharztzentrum
Wallstraße 3-5
55122 Mainz


Pathologie

Univ.-Prof. J. Kirkpatrick, MD, PhD, DSc
Institut für Pathologie
Universitätsklinik Mainz
Langenbeckstraße 1
55131 Mainz

 

Radiologie und Nuklearmedizin

Gemeinschaftpraxis
Dr. med. A. Eckmann
Dr. med. K. Staubitz
Dr. med. R. Deubler
Dr. med. S. Both
Dr. med. A. Kremer-Staubitz
Dr. med. P. Benz
Dr. med. K. Blasinger
Dr. med. A. Jung
Am Brand 22
55116 Mainz
sowie im MED-Facharztzentrum
Wallstraße 3-5
55122 Mainz

Gemeinschaftspraxis
Dr. med. A. Gamroth
Dr. med. A. Kob
Dr. med. A. El-Jamal
Dautenheimer Landstr. 68
55232 Alzey

Qualitätsmanagement

Zertifizierungen

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Theresia Weber

Chefärztin, Leitung des Kompetenzzentrums für Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen

Telefon:06131 / 575 1236
Telefax:06131 / 575 1227
E-Mail:endokrine-​chirurgie@​kkmainz.​de

Katholisches Klinikum Mainz

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet: http://www.kkm-mainz.dehttp://www.kkm-mainz.de