Apotheke und Einkauf

Standort: St. Vincenz und Elisabeth Hospital

Herzlich Willkommen auf der Seite der Krankenhausapotheke!

Als Apotheker vor Ort kümmern wir uns Hand in Hand mit Ärzten und Pflegekräften um Ihre Versorgung mit den richtigen Arzneimitteln. Doch unsere Aufgaben und Verantwortungen reichen weit darüber hinaus:

Pharmazeutische Logistik

Unsere Hauptaufgabe liegt darin, das gesamte Katholische Klinikum Mainz mit den benötigen Arzneimitteln, Infusionen, Verbandsstoffe und Verbrauchsmaterial, aber auch Pflegeprodukte und Desinfektionsmittel, Kontrastmittel, Labordiagnostika und OP-Bedarf zu versorgen – immerhin für rund 44.000 Patienten im Jahr. Basis für unsere Arbeit ist daher eine ausgefeilte pharmazeutische Logistik.

Arzneimittelherstellung

Auch wenn heutzutage der größte Teil der Medikamente direkt beim Hersteller geordert werden kann, müssen einige Medikamente doch selbst hergestellt werden. Dies gilt besonders für Arzneimittel, für die es seitens der Industrie keine Angebote gibt oder die wir selbst kostengünstiger anbieten können, die in der benötigten Dosierung nicht verfügbar sind oder deren Handhabung ein besonderes Wissen erfordert. Hierzu zählt insbesondere die zentrale Herstellung von applikationsfertigen Zytostatikalösungen und anderen sterilen Zubereitungen in modernen GMP-gerechten Reinräumen.  

pharmazeutische Dienstleistungen

Bei rund 50.000 Arzneimitteln alleine auf dem deutschen Markt ist es schwer, den Überblick zu behalten. Unsere Apotheker sind Experten in diesen Bereich und teilen ihr Wissen gerne – daher bietet die Krankenhausapotheke auch einen Informationsservice für Ärzte, Pflege und Patienten. Hier werden Fragen zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen, Wechselwirkungen und Dosierungen beantwortet und Empfehlungen zu Medikamenten und deren Einnahme ausgesprochen. Als Basis dienen Informationen aus verschiedenen internationalen Datenbanken und der aktuellen Literatur, die hierfür in umfangreichen Recherchen zusammengetragen und kritisch bewertet werden.

Zur Erfüllung dieser vielfältigen Aufgaben arbeiten in unserer Krankenhausapotheke neben dem Leiter der Apotheke vier Apotheker,  acht pharmazeutisch-technische Assistenten und drei pharmazeutisch-kaufmännische Assistenten.

Medikamentenberatung

Unser Service für unsere Patienten: die Medikamentenberatung

Eine falsche Anwendung verordneter Arzneimittel oder unregelmäßige Einnahmen gefährden den Therapieerfolg. Die Vielfalt der Medikamente, die schwierige Handhabung und die unterschiedlichen Angaben zu Dauer und Art der Anwendung sind für Laien oft verwirrend. Keine Sorge: Während Ihres Aufenthalts kümmern sich Ihr Arzt und das Pflegeteam um Ihre Medikamente und beantwortet Ihre Fragen.

Damit wir für Sie die richtige Medikation schnell und sicher einstellen können, bringen Sie bereits zu Ihrem Erstkontakt im kkm Ihren aktuellen Medikationsplan mit - auch derer, die Sie ohne Rezept einnehmen. Ihr Hausarzt erstellt Ihnen gerne einen aktuellen Medikationsplan.

Sollten Sie keinen Medikationsplan ihres Hausarztes besitzen, verwenden Sie bitte ersatzweise unseren Arzneimittelfragebogen, hier als Download erhältlich.

Schauen Sie dann auch gleich in unsere Checkliste zu Ihrem stationären Aufenthalt, ebenfalls hier als Download erhältlich.

Unsere Krankenhausapotheke berät Sie zu Einnahme, Risiken und Nebenwirkungen sowie zu Wechselwirkungen der von Ihnen eingenommenen Medikamente. Die Krankenhausapotheke steht Ihnen während Ihres Aufenthalts gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Sie erreichen sie über die Mitarbeiter auf Ihrer Station.

Neben der Herstellung für unser eigenes Haus, bieten wir Auftragsherstellung von Zytostatika nach §11 (3) ApoG (Apothekengesetz) an.
Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

Team

Dr. rer. nat. Peter Obitz

Leitung Apotheke und Einkauf

Telefon:06131 / 575 831181
Telefax:06131 / 575 1187
E-Mail:p-​obitz@​kkmainz.​de

Apotheke und Einkauf

Leitung

Dr. rer. nat. Peter Obitz

Leitung Apotheke und Einkauf

Telefon:06131 / 575 831181
Telefax:06131 / 575 1187
E-Mail:p-​obitz@​kkmainz.​de

Zertifizierungen

St. Vincenz und Elisabeth Hospital

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 5750
Telefax:06131 / 575 1610
Internet: http://www.kkm-mainz.dehttp://www.kkm-mainz.de