ausgeschrieben am 21.12.2017

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Die Marienhaus Dienstleistungen GmbH ist ein Unternehmen der Marienhaus Unternehmensgruppe. Im Dienste der Trägerorganisation sichern wir mit unseren Leistungen wichtige Stütz‐ und Sekundärprozesse der angeschlossenen Kliniken, Altenhilfeeinrichtungen und weiteren Träger‐Einrichtungen. Hier setzen wir insbesondere Akzente in den Bereichen Baumanagement, Einkauf & Logistik, Facility-Management, IT, Medizintechnik und der Sterilgutaufbereitung.  

Der Geschäftsbereich IT der Marienhaus Dienstleistungen GmbH ist Spezialist für IT Dienstleistungen und Lösungen für Einrichtungen im Gesundheitswesen. Zum einen betreuen wir die komplette Informationstechnologie der Marienhaus Unternehmensgruppe und zum anderen entwickeln wir Softwarelösungen zur Optimierung von klinischen Prozessen. Wir bieten unseren Kunden sowohl strategische Prozessberatung als auch die IT technische sowie organisatorische Implementierung von IT Lösungen. Aufgrund unserer Herkunft verfügt der Geschäftsbereich IT insbesondere über ein tiefgehendes praxisorientiertes Branchen‐ und Prozesswissen in den Abläufen von Kliniken und Seniorenhilfeeinrichtungen. 

Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams für unsere IT Standorte im Rhein-Main Gebiet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Regionalen Service Manager IT (m/w)

am Standort Mainz

in Vollzeit, unbefristet

Ihre Hauptaufgabe besteht in der Sicherstellung der Kundenzufriedenheit. Sie koordinieren einen erstklassigen Service, verstehen unsere Kunden und Ihre Anforderungen und Begleiten diese bei der Realisierung.

Zur Realisierung dieser Aufgabe wünschen wir uns von Ihnen: 

  • Weitgehende Selbständigkeit in der Erfüllung der Funktion und damit verbundener Zielvorgaben
  • Ergebnisorientierte Steuerung bzw. Durchführung der Service Management Prozesse, auch mit Schnittstellen zu anderen Teams/Bereichen
  • Erarbeitung und Implementierung von Lösungen für eine Vielzahl unterschiedlicher komplexer Probleme auf Basis vielfältiger Informationen und Analysen, die auch innovative Ansätze erfordern können
  • Projektverantwortung unter Beteiligung von externen und internen Ansprechpartnern
  • Sie verfügen idealerweise über eine abgeschlossene IT-bezogene Berufsausbildung oder ein vergleichbares Studium und mehrjährige praktische Erfahrung im IT-Service Management
  • Hohes Prozessverständnis (ITIL) sowie fundierte Kenntnisse in den Bereichen IT-Sourcing und IT-Infrastruktur
  • Ausgeprägtes Branchenwissen im Gesundheitswesen, Kenntnisse und Erfahrung mit Abläufen/Prozessen in Gesundheitseinrichtungen
  • Gutes technisches Breitenwissen aus der Perspektive eines IT-Service-Dienstleisters
  • Sehr hohe Kundenorientierung, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Problemlösungskompetenz sowie Erfahrung in Veränderungsmanagement und Innovation

Ihre Aufgaben: 

  • Primärer Ansprechpartner des Kunden für IT-Themen, Regelkommunikation mit dem Direktorium/dem kaufm. Direktor und Chefärzten. Teilnahme an Abteilungsleiter-Besprechungen und strategischen Boards des Kunden
  • Funktion als Organisationsschnittstelle zwischen IT-Produktbereichen, IT-Dienstleistern und Kunden
  • Unterstützung/Beratung/Betreuung der Kunden hinsichtlich Leistungspaketen und IT-Bedarfen
  • Analyse spezieller Anforderungen der Kunden, sowie Erarbeitung und Abstimmung von Lösungsansätzen
  • Projektleitung
  • Eskalationsmanagement
  • Aussteuerung und Koordination externer Dienstleister
  • Führung des Onsite-Personals in den zugeordneten Einrichtungen
  • Koordination von gemeinsamen zentralen Vorgehensweisen mit den anderen Servicemanagern
  • Entwurf von gemeinsamen Strategien und deren Umsetzung mit dem Kunden

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen: 

  • abwechslungsreiche und interessante Aufgaben in einem aufgeschlossenen, motivierten Team
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und Möglichkeiten zur Entwicklung innerhalb des Unternehmens
  • persönliche Entwicklung durch gezielte Fort- und Weiterbildung
  • Mitgestaltung des Arbeitsplatzes und Flexibilität bei den Arbeitszeiten

Aufgrund von Arbeiten, Meetings usw. in den Einrichtungen der Marienhaus Unternehmensgruppe ist ein KFZ Führerschein Voraussetzung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (vorzugsweise per E-Mail) unter Angabe der Referenznummer 2017-029, Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins an:

Marienhaus Dienstleistungen GmbH
Frau Sandra Werkle
Hohlstraße 7
66564 Ottweiler

personal(at)marienhaus.de

www.marienhaus-mhdl.de