ausgeschrieben am 10.11.2017

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Katholische Klinikum Mainz in Trägerschaft der Caritas-Werk St. Martin GmbH ist ein zertifiziertes Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Gesellschafter sind die Marienhaus Unternehmensgruppe, einer der größten christlichen Krankenhausträger in Deutschland, und der Caritasverband für die Diözese Mainz e.V. Mit seinen neun zertifizierten Fachzentren sowie weiteren 19 Fachabteilungen, 717 Betten und über 1.500 Beschäftigten nimmt es einen führenden und überregionalen Versorgungsauftrag an zwei Standorten wahr. Jährlich werden im Katholischen Klinikum Mainz über 50.000 Patienten ambulant und stationär behandelt.

Für unser zertifiziertes Lungenzentrum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/-in Zentrumsdokumentation

(Vollzeit, unbefristet)

Das Lungenzentrum betreut neben klinische Studien der Phase I–IV vor allem Patienten mit einem Lungenkarzinom. Um eine durchgehend hohe Versorgungsqualität unserer Patienten zu gewährleisten, haben wir uns bei der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) zertifizieren lassen. Mit dieser Zertifizierung sind umfangreiche Dokumentations- und Nachweispflichten verbunden. Als Mitarbeiter (m/w) in der Zentrumsdokumentation zählen administrative Tätigkeiten rund um die Pflege von Patienten- und Studiendaten, Koordination der Termine und Abläufe innerhalb des Zentrums, Vor- und Nachbereitung des wöchentlichen stattfindenden Tumorboards sowie die interne und externe Kontaktpflege mit unseren Patienten und Kooperationspartnern zu Ihren Hautaufgaben. Das Erstellen von Übersichten und Statistiken, unterstützende Tätigkeiten für unsere ärztlichen Mitarbeiter im Bereich wie auch die allgemeine Terminplanung ergänzen das Tätigkeitsprofil.

Wir wünschen uns für die zu besetzende Stelle einen kommunikationsstarken Bewerber (m/w), der aufgrund seines Organisationstalents und fachlicher Kompetenz Ansprechpartner für alle Belange der Zentrumsdokumentation ist. Sie verfügen über die Fähigkeit, komplexe Aufgaben zu überblicken, zu priorisieren und adäquat  zu bearbeiten. Dabei nutzen Sie versiert alle relevanten IT-Programmen und verfügen idealerweise bereits über eine Aus- oder Weiterbildung in der Dokumentations- oder Studienassistenz. Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt, Erfahrung im Krankenhausbereich ist förderlich. Ein wertschätzender Kommunikationsstil ist für Sie selbstverständlich.

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche und verantwortliche Tätigkeit in einer angenehmen Arbeitsatmos­phäre einer zukunftsorientierten Klinik
  • Vergütung nach den Regelungen der AVR (Arbeitsvertragliche Richtlinien der Caritas)
  • Weitreichende Sozialleistungen (z.B. zusätzliche betriebliche Altersversorgung, arbeitgebergeförderte Absicherung der Berufsunfähigkeit, Jobticket, Jobrad, Kindertagesstätte und vieles mehr)

Bei Fragen steht Ihnen unser Ärztlicher Direktor, Herr Prof. Dr. med. Jörn O. Balzer (MHBA), Tel.: 06131-575 1700, gerne zur Verfügung.  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kontakt

Katholisches Klinikum Mainz, Herr Prof. Dr. med. Jörn O. Balzer (MHBA)
An der Goldgrube 11,  55131 Mainz, radiologie(at)kkmainz.de

Bewerben sie sich bevorzugt online oder per E-Mail, wegen real existierender Gefahr von Cyberattacken bitte nur im PDF-Format. Wir versprechen Ihnen eine Rückmeldung!

Um Ressourcen zu schonen senden wir Bewerbungsunterlagen nicht zurück.