ausgeschrieben am 08.09.2017

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Katholische Klinikum Mainz in Trägerschaft der Caritas-Werk St. Martin GmbH ist ein zertifiziertes Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Gesellschafter sind die Marienhaus Unternehmensgruppe, einer der größten christlichen Krankenhausträger in Deutschland, und der Caritasverband für die Diözese Mainz e.V. Mit seinen neun zertifizierten Fachzentren sowie weiteren 19 Fachabteilungen, 717 Betten und über 1.500 Beschäftigten nimmt es einen führenden und überregionalen Versorgungsauftrag an zwei Standorten wahr. Jährlich werden im Katholischen Klinikum Mainz über 50.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. 

Für unsere Klinik für Akutgeriatrie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

Oberarzt (m/w) 

Die Akutgeriatrie des Katholischen Klinikums ist eine im Jahr 2005 als Modellprojekt des Landes Rheinland-Pfalz eingerichtete und inzwischen hervorragend etablierte Fachklinik, die über 70 Betten verfügt, inklusive zehn Intermediate Care Betten für die geriatrische Schlaganfalleinheit. Ab Juli 2017 wird eine neue interdisziplinäre Station bezogen, auf der zusätzlich 20 Betten im Rahmen des zertifizierten Alters-traumazentrums (DGU) mit dem Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie des kkm zusammen betreut werden. Die Behandlung unserer meist multimorbiden Patienten erfolgt vor dem besonderen Hintergrund der Gefährdung einer selbständigen Lebensführung und der speziellen geriatrischen Krankheitsbilder, z.B. Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen, Polyarthrosen, Stoffwechselstörungen mit Folgeerkrankungen, degenerative Erkrankungen, akute Infekte, Sturzereignisse und deren Ursachenabklärung, Übernahme aus der Stroke-Unit, dementielle Syndrome oder Inkontinenzproblematiken. Hierbei partizipiert die Klinik an dem breiten Spektrum an neuesten Diagnostik- und Therapieverfahren sowie der interprofessionellen und interdisziplinären Zusammenarbeit in einem modern geführten Krankenhaus und dabei insbesondere auch von einer in der Region hervorragend etablierten und angenommenen Zentralen Notaufnahme.  

Ihr Profil

Als Führungspersönlichkeit unterstützen Sie den Chefarzt und sind an der zukunftsweisenden Weiterentwicklung der Klinik interessiert. Wir wünschen uns eine/n sozial und kommunikativ kompetente/n Fachärztin/-arzt mit allen notwendigen fachlichen Qualifikationen (Facharztanerkennung Innere Medizin mit im Idealfall der Schwerpunktbezeichnung Geriatrie) und umfassender Berufserfahrung im gesamten geriatrischen Behandlungsspektrum. Der Schwerpunkt Geriatrie kann auch hier erworben werden. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen ist integraler Bestandteil dieser Aufgabe. Dabei legen wir Wert auf ein wertschätzendes, motivierendes Miteinander. Freude an der aktiven Weiterbildung junger Ärzte, Kreativität, Einsatzbereitschaft und Verlässlichkeit ergänzen Ihre Persönlichkeit.    

Ihre Perspektiven

  • alle mit dieser interessanten Position verbundenen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten als Führungskraft bei einem zukunftsorientiertem Arbeitgeber,
  • leben und arbeiten im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, das geprägt ist von hoher Lebensqualität und Familienfreundlichkeit,
  • eine attraktive Vergütung entsprechend der Wertigkeit Ihrer Position,
  • weitreichende Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersversorgung, arbeitgebergeförderte Absicherung der Berufsunfähigkeit, Jobticket, Job-Rad, Kindertagesstätte und vieles mehr). 

Wir gehen davon aus, dass Bewerber (m/w) an der Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagements interessiert sind und sich mit dem christlichen Leitbild unseres Hauses identifizieren. 

Für weitere Informationen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. van den Abeelen, unter Telefon 06131/575-832370 gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen – gerne und bevorzugt auch elektronisch – an: 

Katholisches Klinikum Mainz, Aranka Suckow, Stellv. Personalleitung 
An der Goldgrube 11, 55131 Mainz, a-suckow(at)kkmainz.de

Eine Rücksendung von schriftlich eingesandten Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. 

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Gefahr von Cyberattacken nur noch Anhänge öffnen, die im PDF-Format gesendet werden.