Praktisches Jahr

Ihr Praktisches Jahr (PJ) im kkm

 

Unser Angebot:

Das Katholische Klinikum Mainz (kkm) beteiligt sich als anerkanntes Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz an der Ausbildung junger Mediziner. Am kkm können Sie Ihr „Praktisches Jahr“ (den letzten Abschnitt des Medizinstudiums vor dem 3. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung) absolvieren.

 

Zulassung:

Sie haben den 1. und den 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung bestanden und haben alle Leistungsnachweise im klinischen Studienabschnitt erbracht? Dann können Sie sich über die Universitätsmedizin Mainz am kkm zum PJ anmelden.

Die Zahl der Ausbildungsplätze am kkm ist folgendermaßen festgelegt:

•Pflichttertial Chirurgie 30

•Pflichttertial Innere Medizin 21

•Wahlfach Anästhesie 5

•Wahlfach Gynäkologie 5

•Wahlfach Orthopädie 3

•Wahlfach Radiologie 2

 

Ziel:

In der Zeit des Praktischen Jahres werden Sie auf die selbständige ärztliche Tätigkeit vorbereitet. Sie können Ihr erlerntes Wissen anwenden, vertiefen und erweitern. Darüber hinaus soll die PJ-Zeit auch die Gelegenheit bieten, Fachdisziplinen kennen zu lernen, in denen Sie selbst später tätig sein möchten. Fall Sie in speziellen Fachdisziplinen der Inneren Medizin und der Chirurgie besonderes Interesse besitzen, so geben Sie dies bitte bei Ihrer Bewerbung an. Wir können dann eine entsprechende Berücksichtigung vornehmen.

Ihnen werden Aufgaben entsprechend Ihres Ausbildungsstandes und unter Anleitung und Verantwortung des jeweilig ausbildenden Arztes übertragen und Sie nehmen an Besprechungen und klinischen Konferenzen der jeweiligen Kliniken teil.

Parallel dazu bieten wir Ihnen Lehrveranstaltungen und Fortbildungen an.

 

Informationsmaterial:

In der rechten Spalte können Sie sich unter Infomaterial unseren Leitfaden für Medizinstudenten im Praktischen Jahr (PJ) herunterladen.

Kontakt Anmeldung / Unterlagen

Bitte melden Sie sich unter folgenden Kontaktdaten an (auch online):

Universitätsmedizin Mainz
Ressort Forschung und Lehre
Obere Zahlbacher Straße 63
55131 Mainz 
EG, Raum 00 431

Sprechzeiten: Mo, Di und Do 9-12 Uhr

Telefon: 06131 / 17-9866

E-Mail: ines.schmidt(at)uni-mainz.de

http://www.um-mainz.de/rfl/studium-lehre/studiengang-medizin/praktisches-jahr.html

 

  

Diese Unterlagen benötige ich:

Zeugnis über den zweiten Abschnitt der ärztlichen Prüfung

Zulassung zum Praktischen Jahr

Große Studienbescheinigung

Mitgliedsbescheinigung der gesetzlichen Krankenkasse oder bei Privatversicherten

Aktuelle Bescheinigung für die Kranken- und Pflegeversicherung

Sozialversicherungsausweis (Kopie)

Erweitertes Führungszeugnis

Ggf. Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis

 

 

 

Ablauf / Medizinische Angebote / Ansprechpartner

Ablauf des Praktischen Jahres im kkm

Ausbildungskonzept

In den Pflichtfächern Chirurgie und Innere Medizin erfolgt der Unterricht entsprechend den Forderungen der Ausbildungsordnung überwiegend am Krankenbett (bedside-teaching). Die Unterrichtszeiten für die einzelnen Fachrichtungen werden zu Beginn des Tertials festgesetzt.

In den Wahlfächern Anästhesie, Gynäkologie, Orthopädie und Radiologie wird tertialweise ein Blockunterricht angeboten.

Kommunikation

Zu Beginn eines jeden Tertials erfolgt eine kurze Einführungsveranstaltung, zu der Sie über das Studiensekretariat eingeladen werden.

Im Intranet des kkm ist ein PJ-Portal eingerichtet, in dem die Ausbildungspläne und wochenweise die Stundenpläne hinterlegt sind. Über ein news-Portal können wichtige Informationen ausgetauscht werden.

Kurzfristige Absprachen erfolgen über WhatsApp.

Minerva

Die Universitätsmedizin Mainz bietet für PJ-Studenten das sogenannte Minerva-Programm an, an dem das kkm beteiligt ist. Es handelt sich dabei um ein zweitägiges praktisches Ausbildungsprogramm in Form von Workshops mit folgenden Inhalten: Behandlung von Notfällen, Reanimation nach aktuellen Leitlinien, Nähen von Wunden, EKG-Diagnostik, Blutabnahmetechniken, Handhabung von Blasenkathetern und Port-Kathetern, Umgang mit Chemotherapeutika und Blutkonserven, OP-Vorbereitung u.v.m.

Ethikseminar für PJ-Studenten

Die Marienhaus Holding GmbH als Trägerin des KKM bietet jährlich ein dreitägiges Ethikseminar speziell für PJ-Studenten an, an dem Sie bei Interesse teilnehmen können. Themen sind Grundlagen und Instrumente ethischer Entscheidungsfindung, ethische Fragen am Anfang wie am Ende menschlichen Lebens und das Problemfeld Wirtschaftlichkeit und Ethik.

  

Medizinische Angebote im kkm

Innere Medizin 4 Wochen Zentrale Notaufnahme Viszeral-Onkologisches Zentrum (Darm, Pankreas) Lungenfunktionskurs EKG-Kurs Lungenzentrum Rheumatologischer Untersuchungskurs Endoskopie-Kurs Rotation für eine Woche in die Interdisziplinäre Funktionsdiagnostik Einblick in die gesamte Ultraschall- und Funktionsdiagnostik

Rotationsmöglichkeiten in folgenden inneren Abteilungen Innere Medizin 1 Kardiologie, Innere Medizin 2 Gastroenterologie, Onkologie, Diabetologie Akutgeriatrie Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin Rheumatologie, klinische Immunologie und physikalische Therapie

Chirurgie
4 Wochen Zentrale Notaufnahme
Schilddrüsenzentrum
Endoprothetikzentrum
Viszeral-Onkologisches Zentrum (Darm, Pankreas)
2 Wochen Anästhesie im Chirurgie-Tertial
Kurs Gefäßdiagnostik
Nahtkurs

Rotationsmöglichkeit in folgenden chirurgischen Abteilungen
Allgemein- und Viszeral Chirurgie
Endokrine Chirurgie
Orthopädie und Unfallchirurgie
Gefäßchirurgie
Thorax Chirurgie
Plastische Chirurgie

Anästhesie und Intensivmedizin
Interdisziplinäre Intensivstation für 4 Wochen

Gynäkologie
Über 2000 Geburten pro Jahr
Brustzentrum
Senologische Sprechstunde

Orthopädie
Endoprothetik bei Coxarthrose und Gonarthrose
Schulterchirurgie einschließlich Prothetik
Fußchirurgie

Radiologie
Konventionelle Radiologie, MRT, CT
Interventionelle Radiologie
Teilnahmemöglichkeit an allen Zentrumssitzungen (Brustzentrum, Lungenzentrum,
Viszeral-Onkologisches Zentrum)

    

Ihre Ansprechpartner

Fachdisziplin

Verantwortlicher / Klinik

Telefon

Studenten-Sekretariat

Frau Angelika Postler

575-1250

Akutgeriatrie

Dr. med. Lothar van den Abeelen

147-425

Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Prof. Dr. med. Achim Heintz

575-1200

Anästhesiologie u. Intensivmedizin

Prof. Dr. med. Dorothea Duda

575-1250

Endokrine Chirurgie

Prof. Dr. med. Theresia Weber

575-1236

Frauenklinik

Prof. Dr. med. Arnd Hönig

575-1400

Fußchirurgie

Dr. Paul Simons

575-831836

Gefäßchirurgie

Prof. Dr. med. Walther Schmiedt / Dr. med. Frieß

575-1203

Innere Medizin 1 (Kardiologie)

Prof. Dr. med. Sabine Genth-Zotz

575-1500

Innere Medizin 2 (Gastroenterologie, Diabetologie und Onkologie)

Prof. Dr. med. Michael Jung, FRCP

575-2300

KKM, Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. Jörn Balzer, MHBA 

575-1700

Orthopädie u. Unfallchirurgie

PD Dr. med. Marcus Egermann

575-1800

Plastische Chirurgie

Prof. Dr. med. Henrik Menke

575-1237

Pneumologie, Beatmungs- u. Schlafmedizin

Prof. Dr. med. Cornelius Kortsik

147-606

Radiologie u. Nuklearmedizin

Prof. Dr. med. Jörn Balzer, MHBA 

575-1700

Rheumatologie

Prof. Dr. med. Peter Härle

575-1750

Thorax-Chirurgie

Univ. Doz. Dr. Peter Hollaus

575-1650

Zentral OP

Herr Matthias Meyer

575-831253

Zentrale Notaufnahme

Dr. med. Dipl. sportwiss. Torsten Schmitt

575-831978

 

 

 

Praktisches Jahr

Prof. Dr. med. Michael Jung FRCP

Chefarzt

Telefon:06131 / 575 2300
Telefax:06131 / 575 2346
E-Mail:innere-​medizin-​2@​kkmainz.​de

Sekretariat

Angelika Postler

Sekretariat

Telefon:06131 / 575 1250
Telefax:06131 / 575 1260
E-Mail:anaesthesie@​kkmainz.​de
Telefon:06131 / 575 1250
E-Mail:a-​postler@​kkmainz.​de

Katholisches Klinikum Mainz

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet: http://www.kkm-mainz.dehttp://www.kkm-mainz.de