Klinik für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Physikalische Therapie für Ärzte

Standort: Katholisches Klinikum Mainz (kkm)

Herzlich Willkommen im Zuweiserbereich Rheumatologie, Klinische Immunologie und Labormedizin!

Generell können alle durch die KV zugelassenen Ärtze eine stationäre Einweisung ihrer Patienten auf unsere Bettenstation veranlassen - sie muss nicht zwangsläufig durch einen Rheumatologen erfolgen. Auf Wunsch können wir auch eine anschließende ambulante Weiterbetreuung in unserer Teilermächtigungsambulanz gewährleisten.
 

Zentrale Patientenaufnahme  

Alle Patienten werden vor der stationären Aufnahme von einem Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie in unserer Patientenaufnahme untersucht.
Sollte eine stationäre Einweisung entsprechend den gültigen Aufnahmekriterien nicht erforderlich sein, so erhalten Sie zeitnah einen Arztbrief mit entsprechenden Empfehlungen für Ihren Patienten.
Diese Vorgehensweise (§ 115a, SGB V) ist geboten, um primäre Fehlbelegungen im Krankenhaus zu vermeiden.
  

Terminvereinbarungen über das Chefarztsekretariat:

Telefon: 06131 / 575 1750
Telefax: 06131 / 575 1760
Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 16:30 Uhr
Notfallpatienten können nach Rücksprache kurzfristig aufgenommen werden.
 

Unsere Klinik

Wir verfügen über 34 Betten mit Einzelkomfort- und Zweibett-Zimmern.

Unserer Klinik steht die gesamte Breite einer modernen apparativen und laborchemischen Diagnostik sowie medikamentösen und physikalischen Therapie systemisch entzündlicher Erkrankungen zur Verfügung.
Unsere Schwerpunkte sind Abklärung und Therapie entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Insbesondere auch unklare Krankheitsbilder die mit einer Erhöhung von CRP, BSG, Fieber,  Gelenk-, Rücken- und Muskelschmerzen einhergehen.
Weiterer Schwerpunkt ist die Diagnostik und Therapie einer akuten Verschlechterung von Erkrankungen des degenerativen Formenkreises, insbesondere der Wirbelsäule.
Wir haben die Möglichkeit einer ambulanten Infusionstherapie in unserer Tagesklinik.
 

Was sollte ich meinem Patienten mit ins Krankenhaus geben?

Bitte geben Sie Ihrem Patienten für den Aufnahmetag bereits alle Unterlagen mit:

  • Arztbriefe
  • Befunde
  • Labor
  • Röntgenbilder
  • aktuelle Medikationsliste

Dies verkürzt den Aufenthalt und gewährleistet einen reibungslosen und effizienten Ablauf für Ihre Patienten.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Einweisungsindikationen

Wann ist eine stationäre Behandlung erforderlich?

  • Akute, entzündliche Erkrankungen,
  • erhöhte Entzündungsparameter (BSG, CRP) unklarer Ursache
  • Entzündliche Erkankungen des rheumatischen Formenkreises im Schub
  • die mehrere Organsysteme betreffen können, oder
  • akute Verschlimmerung einer bestehenden entzündlichen Erkrankung, die eine häusliche Versorgung nicht mehr ermöglicht, zum Beispiel bei Entzündung großer, gewichttragender Gelenke.
  • Komplikationen oder Interaktionen mit Medikamenten
  • Infektionen unter Immunsuppression,
  • sonstige Nebenwirkungen von Medikamenten (zum Beispiel betreffend der Lunge, der Leber, des Blutes, der Nieren, des Darms, des Blutzuckers).
  • Starke Schmerzen am Bewegungsapparat mit relevanter akuter Funktionseinschränkung.
  • Übersteigt der Versorgungsaufwand von Rheumakranken die ambulant möglichen Leistungen.

Qualitätssicherung

Die Klinik für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Physikalische Therapie
trägt das VRA-Gütesiegel sowie das Qualitäts-Siegel "Transparente Klinik".

Qualitätssicherung X

Die Klinik für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Physikalische Therapie trägt das VRA-Gütesiegel sowie das Qualitäts-Siegel "Transparente Klinik".

Team

Prof. Dr. med. Peter Härle

Chefarzt, Stv. Ärztlicher Direktor, Ärztl. Leitung Zentrallabor und immunologisches Labor

Telefon:06131 / 575 1750
Telefax:06131 / 575 1760
E-Mail:rheumatologie@​kkmainz.​de

Matthias Hillebrand

Oberarzt

Jens Bester

Oberarzt

Klinik für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Physikalische Therapie für Ärzte

Leitung

Prof. Dr. med. Peter Härle

Chefarzt, Stv. Ärztlicher Direktor, Ärztl. Leitung Zentrallabor und immunologisches Labor

Telefon:06131 / 575 1750
Telefax:06131 / 575 1760
E-Mail:rheumatologie@​kkmainz.​de

Terminvereinbarungen über das Chefarztsekretariat

Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 16:30 Uhr
Notfallpatienten können nach Rücksprache kurzfristig aufgenommen werden.

Bei Rückfragen können Sie uns über das Sekretariat erreichen. Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie uns über die Pforte:

Telefon: 06131 / 575 0

Katholisches Klinikum Mainz (kkm)

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 5750
Telefax:06131 / 575 1610
Internet: http://www.kkm-mainz.dehttp://www.kkm-mainz.de